Spannende Newsletter für erfolgreiches E-Mail Marketing

Keine nervigen Newsletter, die sowieso direkt im Papierkorb landen und wieder abbestellt werden, sondern Inhalte mit richtigem Mehrwert verschicken. Doch wie klappt das? team4media gibt ein paar Tipps für das richtige E-Mail Marketing.

team4media erklärt, wie richtig gutes E-Mail Marketing funktioniert

E-Mail Marketing ist eine tolle Möglichkeit, um direkt im Postfach bisheriger oder potentieller Kunden zu landen. Doch ganz schnell melden sich Kunden, die sich aktiv für Ihren Newsletter abgemeldet haben, wieder ab oder der Newsletter landet ungelesen im Papierkorb. Damit das nicht passiert, sollten Sie Newsletter verschicken, die Ihren Kunden einen wirklichen Mehrwert liefern. Das bedeutet: Setzen Sie Ihre eigene Kundenbrille auf. Was interessiert Ihre Kunden? Was bietet ihnen einen Mehrwert? Wenn Sie spannende Hintergrundinfos, Tipps und Tricks gefunden haben, die Sie Ihren Kunden gerne auf den Weg mitgeben wollen, dann können Sie mit der Formulierung Ihres Newsletters starten. Hier gilt die Regel: Wenn Sie nichts zu sagen haben, dann sagen Sie nichts. Qualität vor Quantität. Wenn Sie Ihre Leser ständig mit Infos überfluten, vergeht schnell die Lust auf Ihr Unternehmen. Wenn Sie Ihre Leser nur mit wenig spannenden Infos versorgen ebenfalls. Schaffen Sie also Content, der begeistert und Lust auf Ihr Unternehmen und die Produkte und Dienstleistungen macht.

Spannender Einstieg

Der erste Eindruck Ihres Newsletters ist die Betreffzeile. Wenn die nicht anspricht, landet der Newsletter vermutlich sogar ungeöffnet direkt im Papierkorb. Daher machen Sie sich Gedanken, wie Sie den Einstieg spannend gestalten. Geben Sie einen kleinen Hinweis darauf, was die Leser beim Öffnen erwartet. Übrigens: Wussten Sie, dass personalisierte Betreffzeilen fast doppelt so oft geöffnet werden? Emoji oder kein Emoji in der Betreffzeile? Lernen Sie Ihre Leser kennen und schauen Sie, was bei Ihrer Zielgruppe funktioniert. Aber wie sehe ich jetzt, dass etwas gut oder weniger gut funktioniert? Mit dem geeigneten Tool, das Ihnen Arbeit erspart und die Effizienz steigert, lässt sich auch die Performance Ihres Newsletters anzeigen. So können Sie jederzeit wichtige Kennzahlen wie Öffnungsrate etc. abrufen.

Automatisierte Mails? Hört sich vielleicht erst einmal schrecklich an, ist bei näherem Hinschauen aber eigentlich ziemlich schlau. Entlang des Kaufverhaltens können personalisierte Newsletter an den Kunden geschickt werden. Sogenannter Evergreen Content kann die Kunden zwischendurch immer mal wieder daran erinnern, dass Sie ja noch etwas im Warenkorb haben oder schon lange nicht mehr eingekauft haben bzw. vielleicht für ein Produkt wieder Nachschub benötigen.

4 Tipps für den Einstieg ins E-Mail Marketing: 

  • Schaffen Sie in Ihren Newslettern Mehrwert für Ihre Kunden.
  • Gestalten Sie eine spannende Betreffzeile.
  • Nutzen Sie ein Tool, das Ihnen die Arbeit erleichtert und alle wichtigen Kennzahlen liefert.
  • Denken Sie über automatisierte Mails nach, die Ihre Kunden während des Kaufprozesses unterstützen.

Noch Fragen? Immer her damit! Wir beantworten all Ihre Fragen rund um das Thema E-Mail Marketing und erstellen gerne für Sie passgenaue Newsletter, die Ihren Kunden wirklich einen Mehrwert bieten.

 

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email