EMIL und EMILiA stehen für zwei großartige Patenschaftsprojekte der Osnabrücker Unikate e.V.. EMIL betreut vorrangig Kindergartenkinder, EMILiA hingegen ausschließlich Kinder, die hier in Osnabrück im Asyl leben. Gemeinsam mit ehrenamtlichen Mentoren und Schülern der sozialpädagogischen Fachschule gehen sie ihren Fragen auf den Grund: Wie kommt das Wasser in den Brunnen? oder Warum spricht Ayse eine andere Sprache?

Wir finden dieses Engagement klasse und haben beiden sozialen Projekten ein Gesicht geschenkt.